Ohne Jauch geht’s auch. Thema: Von Human Resources zu Human Relations - wie sieht die Arbeit der Zukunft aus?

Media
re:publica 2013

Kurzthese: 

Wir müssen reden, über das aktuell brennende Thema: “Von Human Resources zu Human Relations – wie sieht die Arbeit der Zukunft aus?" Und das ohne Herrenwitze und Dauermattscheibengrinsen.

Beschreibung: 

Jeden Sonntag nach dem Tatort bleibt die Hälfte des Publikums doch vor dem Fernseher hängen und quält sich durch die Talkshow von Jauch. Meistens ist anhand der Gästeliste schon im Vorfeld absehbar, wer welche platten Thesen vertreten wird und dass diese Sendung nur schwer nüchtern durchzustehen ist.

Jeden Sonntag sagen zahlreiche Stimmen im Internet: Das geht doch besser! Stellt euch mal vor, da ist eine Talkshow mit einem ähnlichen Thema, aber anderen Gästen! Und einer Moderation, die ohne Herrenwitze auskommt.

“Ohne Jauch geht’s auch” ist eine interaktive Talkshow, die das Publikum mitgestalten kann, indem es verschiedene Fragen an das Podium richtet und auch live während der Show nachhaken kann. Die Gäste werden im Vorfeld bekannt gegeben und sind im Idealfall per se unterschiedlichster Meinung, egal zu welchem Thema, so dass Reibungswärme entstehen kann.

stage 1
Dienstag, 7. Mai 2013 - 20:00 bis 21:00
Deutsch
Diskussion
Beginner