Mohamad Al Ashrafani

Mohamad Al Ashrafani

Mohamad Al Ashrafani (29) musste im Juli 2013 wegen des Krieges seine Heimat Syrien verlassen und lebt nach langer Flucht nun seit 8 Monaten in Deutschland/Berlin, in einer Notunterkunft in Moabit. Er ist von Beruf Zahntechniker und hat in seiner Heimatstadt Damaskus vor seiner Flucht sein eigenes Zahnlabor betrieben. Er wartet nun seit 8 Monaten auf seinen Aufenthaltsstatus und sucht seit 5 Monaten nach einer Wohnung, um endlich die Notunterkunft verlassen zu können. Vor 4 Monaten hat er einen Deutschkurs begonnen und den A2 Status schon erfolgreich abgeschlossen.