Call for Papers – Werde Teil der re:publica 2014

megaphone.jpg

Gib Laut!

Mit dem Motto „INTO THE WILD“ möchte die re:publica 2014 dazu auffordern, das Netz der Post-Snowden-Ära zu überdenken, Neues zu wagen und dazu ermutigen, Wege der Unberechenbarkeit einzuschlagen. Sicher scheint: Die digitale Gesellschaft wird sich umgestalten und wir hoffen, auch dank eurer Beiträge, vom 6. bis 8. Mai 2014 einen Blick in die Zukunft werfen zu können.

Alles was du tun musst, ist, dich beim Call for Papers zu bewerben.

WIR BIETEN: Eine Bühne und die ungeteilte Aufmerksamkeit für deine Session. Sei dabei, wenn vom 6. bis 8. Mai 2014 5.000 internationale BesucherInnen und hunderte RednerInnen in der STATION-Berlin zusammenkommen.

WIR SUCHEN: Deine Idee, deine Vision, dein Projekt – kreativ, frisch, mutig oder waghalsig. Gestalte deine Session als Vortrag, Diskussion oder praxisorientierten Workshop zu den Themenbereichen Politik & Gesellschaft, Wissenschaft & Technik, Kultur & Entertainment, Bildung, Medizin, Business oder Witchcraft... Einzige Bedingung: Sei nicht langweilig!

Einen Eindruck von der Vielseitigkeit des Themenspektrums gibt dir ein Blick auf das Programm der re:publica 2013 oder in die Dokumentation der vergangenen Talks in unserem YouTube-Kanal.

BIS WANN? Die Frist für eure Einreichungen endet am 31. Januar 2014.

WIE? Registriere dich für ein Speakerprofil. In deinem Account kannst du dann deinen Session-Vorschlag hinzufügen.

Du hast noch Fragen?
Unsere Call for Papers-Seite mit einer FAQ bietet noch mehr Informationen und hilft dir weiter.

Foto cc by 2.0  by floeschi "Megaphon"